Die röstfrische Entdecker-Box von roestfrisch.com!

Ich muss nochmal Kaffee bestellen …

Jeder von uns, immer.

(Werbung – Zusammenarbeit mit roestfrisch.com)

Den Satz kennt jeder von uns. Doch dann ist die Frage: Welchen Kaffee bestelle ich? Wo bestelle ich? Will ich einen bestimmten oder direkt mehrere? Kommt ein Kaffeeabo in Frage? Eigentlich würde ich ja auch mal gern was Neues ausprobieren.

Nicht jeder kennt sich in der Landschaft der Röstereien so gut aus, um gezielt bestimmte Kaffees zu ordern.
Aber selbst wenn: Möchte ich gern drei oder vier Kaffees von unterschiedlichen Röstereien haben wird es nicht nur vom Aufwand mehr (was ja definitiv zu verkraften wäre), sondern mit 3-4x Porto wäre direkt auch wieder eine Tüte mehr drin.

Ich persönlich bestelle daher meist immer nur bei einer Rösterei gleich mehrere Tüten, bevor die nächste an der Reihe ist. Das hat tatsächlich keinen bestimmten Grund, außer die recht unwirtschaftliche alternative jeweils nur eine Tüte zu ordern. Und: Ich mag es auszuprobieren und daher kommt es tatsächlich gar nicht so oft vor, dass sich Bohnen bei mir wiederholen.

Die Alternative wäre natürlich ein Kaffeeabo.

Was tun?

Gute Frage. Nun möchte ich gern ein bisschen mehr Abwechslung im Kaffeeregal haben.

  • Möglichkeit 1: Ich mache einen Städtetrip und gehe einkaufen. Diese Zeilen entstehen in den Tagen der berühmt berüchtigten Pandemie rund um COVID-19, ich denke da muss man zu der Möglichkeit nicht mehr sagen.
  • Möglichkeit 2: Was kostet die Welt, ich bestelle einfach 4x 1 Packung und nehme in Kauf dass die Post mein Geld bekommt. Und trinke fiktiv die Sorte „Porto“ mit, die allerdings nicht aus Portugal kommt.
  • Möglichkeit 3: Ich bestelle in einem Shop der einfach mehrere Sorten anbietet. Es kann so einfach sein. Davon gibt es bislang nicht ganz so viele, insbesondere wenn es um Spezialitätenkaffees und Frische geht. Hier kommt das neue Kaffeeabo Angebot von roestfrisch.com* ins Spiel!

Mit den Machern von roestfrisch.com hat sich eine neue Zusammenarbeit aufgetan, bei der ich zusammen mit Kai von Barista Legends unterstützend mit dabei bin.

Eine mega gute Idee, nette Leute und vor allem: Die Röstereien die sowieso in meinem „Dunstkreis“ sind werden unterstützt. Mehr als fair und gut!

Die Frage der Frische

Den ein oder anderen Shop haben wir alle schon gefunden. Ich selbst habe schon die Erfahrung machen müssen dass Kaffee von dort bereits vor mehr als 3-4 Monaten geröstet wurde.
Das ist alles andere als das, was das Kaffeeliebhaberherz sehen möchte.

Wobei ich ehrlich sein möchte: Das habe ich auch schon bei Bestellungen von kleinen Röstereien erlebt, es ist also kein Umstand der nur über Händler passieren kann …

Hier kommt nun der noch recht neue Shop roestfrisch.com* ins Spiel. Als erster mir bekannter Shop gibt es hier die Röstfrische-Garantie*.

Zu einer Instagram Story die ich vor kurzem dazu gepostet habe kam eine Nachricht:

„Ich verstehe deren Argument nicht. Wenn ich bei 19grams oder Loppo direkt bestelle, bekomme ich den doch auch frisch, selten älter als 14 Tage“

Naja, was soll ich sagen: Siehe oben. Bei mehr Variation hat man hier schon gewonnen. PLUS: Die sogenannte Frischegarantie!

Wer von euch Röstern gibt aktiv eine solche Garantie? Wie handhabt ihr es mit Kaffee, der schon länger liegt? Eine mir sehr nahe stehende Rösterei gibt klar zu: „Wenn der zu lange liegt kann ich den nicht mehr ruhigen Gewissens verkaufen. Dann mischen wir die crunchy geschroteten Bohnen in Kuchen oder Müsli, oder verwenden ihn für allerlei Rezepte. Teilweise wird er auch im Anschluss entsorgt.“

Über den letzten Punkt kann man sicher streiten, aber wenn es um Qualität geht: Löblich.

Das würde mich und auch die Leser sicher interessieren, genauso wie ihr die Zusammenarbeit mit roestfrisch.com beschreibt, sofern ihr denn (schon) dabei seid!

Die Röstfrische-Garantie

Diese Garantie von roestfrisch.com besagt ganz einfach:

Nur wir garantieren dir, dass der Kaffee, den du bei uns bestellst, röstfrisch an dich versandt wird.

Sollte der Kaffee nachweislich älter als der 30 Tage alt sein, gibt’s im Tausch das Geld zurück. Ich finde es unfassbar stark! Zumal der Kaffee nach dem Rösten ja sowieso erst ein paar Tage braucht um sich zu entwickeln, ist die Range zwischen 14 und 30 Tagen nach der Röstung der Optimale Punkt!

Die Kaffees bei roestfrisch.com

Was mir besonders gefällt: roestfrisch.com hat das Modell der Abo-Box gewählt und sie kommt einmal im Quartal.
Damit ist es in meinen Augen eine grandiose Ergänzung zum Alltagskaffee, oder auch wenn man sich in die Welt der Spezialitätenkaffees herantasten möchte oder ausprobieren mag.

Die Box beinhaltet Espressobohnen, geeignet für den Vollautomaten, den Siebträger oder die Herdkanne.

Eine Variante für Filterkaffee ist angedacht und in Planung.

Für mich wäre es ein Grund mich hierfür zu entscheiden. Denn bei den monatlichen Boxen, die es bereits am Markt gibt bleibt mir meine eigene Auswahlmöglichkeit auf der Strecke. Reduziert man auf ein Abo mit einer oder zwei Tüte/n, dann geht oftmals der Witz und Sinn verloren. Aber wie immer: Da kann man sicher diskutieren, ich denke im Moment so 🙂

Die Kaffees in der ersten Box kommen alle von mir persönlich bekannten Spezialitätenkaffeeröstereien, so dass ich auch hier voll abgeholt werde. Empfehlen kann ich alle ohne Ausnahme!

Was ist in der ersten Entdecker-Box?

Die Entdecker-Box macht ihrem Namen alle Ehre. Als Kaffeetrinker kann ich hier die Welt des Spezialitätenkaffees Entdecken.

Wer schon häufiger von fruchtigen, hellen, ja sogar sauren Kaffees gehört hat wird hier jedoch vorerst nicht fündig:

Die Box richtet sich mit Röstungen die eher mittelkräftig sind an diejenigen, die (noch) nicht den Zugang zu den skandinavisch angehauchten Röstungen gefunden haben.
Auch im Bereich des Spezialitätenkaffees ist das kein MUSS, sondern auch mittlere und kräftige Röstungen können eine hohe Qualität aufweisen!

Die Kaffees der ersten Box:

UNION PROGRESO von Neues Schwarz aus Dortmund

Teil vom roestfrisch Kaffeeabo: Union Progreso Espresso von Neues Schwarz aus Dortmund
Foto: Kai Mößner

Mit dem UNION PROGRESO hat Neues Schwarz aus Dortmund eine klassische Alternative aus Peru im Sortiment. Geschmacklich überzeugt der Union Progreso durch schokoladige und nussige Noten. Dazu gesellt sich eine stark ausgeprägte Süße, die ein sehr rundes und cremiges Tassenprofil erzeugt.

Lambari von Hoppenworth & Ploch aus Frankfurt

Teil vom roestfrisch Kaffeeabo: Der Lambari Espresso von Hoppenworth und Ploch aus Frankfurt
Foto: Kai Mößner

Der Lambari ist der klassische Espresso von Hoppenworth & Ploch aus Frankfurt. Etwas dunkler geröstet für noch weniger Säure und mit einem Fokus auf Röstaromen.

Bio Espresso von roestbar Kaffeeröster aus Münster

Teil vom roestfrisch Kaffeeabo: Der BioEspresso aus Münster von der roestbar.
Foto: Kai Mößner

Der neueste Espresso Blend mit 30 % Robusta-Anteil. Eine ausgewogene Mischung, die sehr vielseitig einsetzbar ist, schmeckt pur als Espresso, mit Milch und ist auch besonders gut für Vollautomaten verwendbar.

House Blend von Ernst Kaffeeröster aus Köln

Teil vom roestfrisch Kaffeeabo: Der Ernst Kaffeeröster Houseblend Espresso aus Köln.
Foto: Kai Mößner

Der House Blend von Maren Ernst besteht aus 3 sehr unterschiedlichen Kaffees um sein besonderes Geschmacksprofil zu ermöglichen. 50% Brazil Yellow Catuai natural. 25% Colombia washed, 25% Ethiopia natural. Ein hell gerösteter Espresso der neben den fruchtigen Aromen von Beeren besonders durch seine Süße von Schokolade und Mandel überzeugt.

Der Shop

Im Shop findet man auf den ersten Blick die Entdecker-Box.* So der Name des Produktes. Zu Recht, denn ich bekomme einen Mix aus verschiedensten Kaffees und kann so die Welt des Spezialitätenkaffees entdecken.

Wie bestelle ich, was genau bekomme ich, und der Hinweis dass ich gegenüber den oben bereits erwähnten Einzelbestellungen den Versand von 18€ umgehen kann – Denn dieser ist im Boxpreis von 39,90 EUR bereits enthalten!

Was steckt dahinter?

Das Team von roestfrisch.com
v.l.n.r. Philip Klein, Adrian Schnell, Jan-Erik Flentje und Bernd Storm

Ich habe natürlich nachgefragt. Denn bereits beim ersten Kontakt hatte ich den Eindruck, dass hinter dem Konzept mehr steckt.

Dass roestfrisch.com mehr ist als eins der unzähligen „lass mal schnell online Geld verdienen“ Projekte, von denen ich leider sehr häufig angeschrieben werde.

Dazu habe ich mit Bernd Storm, einem der Gründer gesprochen.
Bernd ist ohne Geheimnis in der Online- und Businesswelt zu Hause, da macht er auch keinen Hehl draus. Das würde er auch nicht schaffen, denn u.a. als Co-Founder von Bits & Pretzels, Heymoney oder aboalarm ist es schwer sich da zu verstecken.

Die Idee zu roestfrisch.com kam schlichtweg daher, dass die Gründer* sich ebenfalls über die häufig zu alten Bohnen geärgert haben die sie bestellt haben.
Dank ihrer Kompetenz im Onlinebusiness war die Idee schnell geboren und wurde mit Hand und Fuß in Form eines eigenen Unternehmens mit Sitz in München in die Tat umgesetzt.

Was kommt als nächstes?

Die erste Kaffeeabo-Box macht sich bald auf den Weg! Bereits jetzt wird die nächste Version geplant und steht auch schon fast.

Mittel- bis langfristig plant roestfrisch.com auch ein Abo für Filterkaffee, so dass auch die Liebhaber des Handaufbrühens auf ihre Kosten kommen.

Ob in Zukunft auch Kaffees von internationalen Röstereien angeboten werden weiss ich nicht, ich würde es mir wünschen. Denn die Welt ist voller toller Kaffees und gerade eine internationale Bestellung ist tatsächlich sehr häufig mit hohen (Versand)kosten verbunden.

10% Rabatt auf die quartalsmäßig anfallende Zahlung – inkl. Versand!

Die röstfrische Entdecker-Box von roestfrisch.com! 2

Mein Geschenk an euch: Wenn ihr jetzt über den Link bestellt erhaltet ihr 10% Rabatt auf euer Kaffeebo. Dauerhaft. Das heisst statt 39,90€ zahlt ihr nur noch 35,90€. Weiterhin inklusive Versand!

Damit erleichtert ihr nicht nur den Röstereien die Logistik, sondern tut was Gutes für die Umwelt und natürlich könnt ihr euch durch die Kaffeewelt kosten.
In meinen Augen ein Mega Deal für ein grandioses Produkt voller noch grandioserer Produkte.

Die röstfrische Entdecker-Box von roestfrisch.com! 3

Ich habe mich wie erwähnt mit dem Team von roestfrisch.com zusammengesetzt – natürlich virtuell – und wir haben ein paar Ideen ausgetauscht. Dabei herausgekommen ist, dass euch in der Kaffeeabo Box z.B. Fakten rund um Kaffee erwarten, weitere Infos oder Erklärungen zum Kaffee.
Für die Zukunft gibt es ziemlich coole Formate die in die Tat umgesetzt werden möchten und somit die Entdecker-Box zu mehr machen als nur einem reinen Kaffeeabo. Sie soll euch helfen neue Röster und neue Kaffees zu entdecken.

Und vielleicht sind ja auch mal verrückte Sachen oder Überraschungen dabei. Wer weiß das schon? 🙂

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Join The Discussion

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.