chemex zubereitung

Filterkaffee mit der Chemex Kanne zubereiten

Was du benötigstFaktoren
  • Kaffee
  • Chemex Kanne
  • Filter
  • Waage
  • Mühle
  • Kessel / Wasserkocher
  • Kaffeemenge: 38 g
  • Mahlgrad: mittel bis leicht grob
  • Wassermenge: 600 ml
  • Temperatur: 96 °C
  • Brühdauer: 4 – 5 min

Was ist die Chemex Kanne?

Die Chemex Kanne ist ein Tool um Filterkaffee zu brühen. Sie hat grob gesagt die Form einer Sanduhr und besteht aus Glas. Wahlweise mit einer kleinen Holzmanschette oder einem ebenfalls aus Glas bestehenden Griff zum anfassen. Der Filter wird direkt oben rein gesetzt, dank der Form ist kein separater Filterhalter mehr nötig.

Die Karaffe wurde vom deutschen Chemiker Peter Schlumbohm 1941 in den USA erfunden, wo bis heute der Unternehmenssitz der Chemex Corporation ist.
Die Chemex ist laut Aussage von Designern des Illinois Institute of Technology „eines der am besten designten Produkte der Moderne“. Als solches wurde sie im Jahr 1958 auch in die Sammlung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen. (Quelle: wikipedia)

Warum Chemex?

Chemex Zubereitung

In der Chemex zubereiteter Kaffee ist meiner Meinung nach geschmacklich am klarsten. Die Süße wird hier für mein Empfinden besonders herausgeholt, und insgesamt schmeckt der Kaffee oft – nicht immer – einfach „runder“.

Das liegt zum einen am verwendeten Filter. Das Papier des Chemex Filters ist stärker als viele andere Papiere, und damit lässt es weniger Schwebstoffe durch. Man erhält also auch optisch eine klarere Tasse.

Zudem ist sie optisch einfach ein Highlight.

In 6 Schritten zum perfekten Chemex Kaffee!

Du hast dich für die Glaskanne entschieden, und stehst nun da und versuchst das Optimum zu erzielen? Dann sollten das hier die ersten Schritte sein.

Wie bei fast allen Arten der Kaffeezubereitung gilt auch hier: Alles sind nur Empfehlungen. Wie ich im Artikel zum Chemex Cup in Berlin geschrieben habe, habe ich für den Wettbewerbskaffee das in meinen Augen beste Rezept durch ausprobieren herausgefunden. Und genau das solltest bzw. kannst du auch tun. Und ich versichere dir: Jeder Kaffee kann anders zubereitet werden. Wenn man es auf die Spitze treiben will.

Für den Anfang reicht jedoch, dass du dich erst mal an den Dingen hier entlang hangelst.

1. Kaffee mahlen

arabica robusta handmühle

Für die am häufigsten verbreitete Chemex Kanne (6 Tassen) wählen wir ein Verhältnis von 38g frischem Kaffee auf 600g Wasser.

Achtung: Für die kleine Chemex Variante werden 20 g Kaffee auf 300 ml Wasser empfohlen. Für die größere 8 Cup 48 g Kaffee auf 800 ml Wasser,  und für die ganz große 10-Tassen-Chemex können 65 g Kaffee auf 1000 ml Wasser verwendet werden.

Der Mahlgrad sollte mittel bis leicht grob sein. Ich habe gute Erfahrung gemacht wenn er ein wenig gröber ist als für Filterkaffee zB aus dem Hario v60. Ganz einfach aus dem Grund, da bei der Chemex das Wasser nicht am Rand durch den Filter kommt, sondern nur unten durch die Öffnung. Damit ist der Fluss ein wenig langsamer, und der Mahlgrad sollte gröber gewählt werden.

Je mehr Kaffee man verwendet, umso gröber sollte man mahlen um die optimale Brühzeit von 4-5 Minuten einzuhalten. Dauert der Brühvorgang deutlich länger, werden mehr Bitterstoffe aus dem Kaffee gelöst und das schmeckt man auch. Das wird dann als Überextraktion bezeichnet.

Das Gegenteil passiert bei weit unter 3 Minuten: Hier werden nicht genug Aromen gelöst, und der Kaffee schmeckt sauer, dünn und Aromaschwach. Unterextrahiert also 🙂

2. Filter falten und wässern

Chemex Filter falten und wässern

Der Filter kommt im Regelfall schon gefaltet aus der Box. Falls nicht: Die Filter einfach durch zweimaliges Falten in der Mitte zu einem Viertelkreis bzw Quadrat machen.

Nach dem Aufklappen wird die Seite mit den drei Lagen zur Ausgussrinne hin in die Karaffe gelegt. Durch die mehreren Lagen ist das nasse Papier stärker, und kann nicht die Ausgussrinne blockieren.

Durch das stärkere Papier ist es beim Chemex Filter besonders wichtig, diesen vor dem Brühen gut zu wässern. Hier können ruhig auch mal 200ml Wasser durch gehen. Wer mag kann ja mal das Wasser probieren oder den Vergleichstest machen. Aber bitte nicht beschweren 🙂

3. Kaffee „bloomen“

Das eingefüllte Kaffeepulver könnt ihr durch leichtes Klopfen und Schütteln gleichmäßig im Filter verteilen. Warte nun nach dem Aufkochen des Wassers ca. eine Minute, dann hat es in Etwa die optimale Temperatur von ca. 96° C.

Schütte nun doppelt so viel Wasser ein, wie Kaffee im Filter ist. Langsam und in kreisenden Bewegungen, so dass das gesamte Kaffeepulver im Filter befeuchtet wird.

In den nächsten 30 Sekunden hat der Kaffee nun nicht nur Zeit gleichmäßig mit Wasser in Kontakt zu kommen, sondern durch das heiße Wasser ist er in der sogenannten „Blooming-Phase“. Das bedeutet, dass das gebundene CO2 freigesetzt wird. Das sieht man am aufquellen und an langsam aufsteigenden Luftblasen. Je frischer der Kaffee ist, umso besser ist es in dieser Phase erkennbar.

4. Wasser eingießen

chemex zubereitung

Nun kann langsam der Rest des Wassers eingegossen werden. Ob in einem Schwung, oder in mehreren Etappen – probiert es einfach aus, hier gehen die Meinungen einfach auseinander. Ich glaube auch, dass es je nach Kaffee anders besser ist.

Jedenfalls sollte nach der empfohlenen Brühzeit das gesamte Wasser durchgelaufen sein.

5. Filter entfernen

Ist das Kaffeepulver nun eben verteilt im Filter, dann ist das ein gutes Zeichen für eine gleichmäßige Extraktion. Ob zu kurz oder zu lang, darüber entscheidet ausschließlich der Geschmack 🙂

Nachdem der Filter entfernt wurde, hilft ein Schwenken der Chemex Karaffe dabei, den Kaffee noch einmal gut durchzumischen und Atmen zu lassen. Ähnlich wie man es mit einem Wein Dekanter macht.

Zudem hilft es jedem Kaffee, wenn er nicht mehr kochend heiß getrunken wird, sondern er ein wenig abkühlen konnte.

6. Kaffee genießen

Der entscheidende sechste Schritt: Der Genuss.

Stimmt hier was nicht, könnt ihr entsprechend an den Stellschrauben drehen, um das Ergebnis zu optimieren. Also die Temperatur, die Zeit / Mahlgrad, oder doch andere Bohnen … 🙂

 

Chemex FAQ

Was für Filter kommen in die Chemex?

Für die Chemex Karaffe gibt es spezielle Filter. Diese sind aus einem stärkeren Papier, und haben feinere Poren. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, wobei ich zu den gebleichten tendiere da der Papiergeschmack hier nicht so ausgeprägt ist.

Ob es die eckigen oder Runden zuschnitte sind ist ein rein optischer Punkt, hier kauft am besten jeder das was ihm gefällt.

Welchen Kaffee nutze ich am besten?

Durch das extrem süßebetonte und klare Brühergebnis bin ich ein großer Fan von Äthiopischen Kaffees. Hier hat man das Gefühl dass der Kaffee fast in Richtung eines Früchtetees geht, das mag ich extrem gern.

Mein alltime Favorit ist der Äthiopien Yirgacheffe, damit macht man nichts falsch!

Welchen Mahlgrad benötige ich für die Chemex?

Der Mahlgrad sollte mittel bis leicht grob sein. Durch das dickere Papier würde das Wasser sonst zu stark gebremst, wenn der Kaffee zB so fein gemahlen ist wie für den Handfilter.

Er sollte irgendwo zwischen Handfilter und French Press liegen.

Welche Größen der Chemex Kanne gibt es?

Die am weitesten verbreitete Version ist die 6 Tassen Chemex. Daneben gibt es die kleine für 3 Tassen, oder größere für 8 oder 10 Tasssen.

Es gibt sie mit der klassichen Holzmanschette als Hitzeschutz, oder aber auch mit Glas-Henkel ganz ohne zweites Material.

Die deLuxe Variante ist natürlich die mundgeblasene …

Wieviel Kaffee brauche ich für die Chemex?

Empfohlen werden für die kleine Chemex Variante 20 g Kaffee auf 300 ml Wasser. Für die größere 8 Cup 48 g Kaffee auf 800 ml Wasser,  und für die ganz große 10-Tassen-Chemex können 65 g Kaffee auf 1000 ml Wasser verwendet werden.

Wo kann ich die Chemex kaufen?

Die Chemex gibt es überall wo es gutes Kaffeezubehör gibt.

Einer meiner Liebligsshops neben amazon ist und bleibt www.coffeecircle.com* aus Berlin. Auch dort gibt es natürlich sämtliche Varianten der Chemex zu kaufen*.

Bestseller Nr. 1
Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup*
CHEMEX - Haushaltswaren
39,89 EUR
Bestseller Nr. 2
Chemex Kaffeekaraffee mit Holzhals - 8 Tassen*
Chemex Coffeemaker - Haushaltswaren
47,80 EUR

Schon mal gesehen?

Die Kanne ist heir und da auch im Leben jenseits des Specialty Coffeess zu sehen. In einem James Bond Film ist sie im Einsatz, bei Interstellar dient sie als Wasserkaraffe, und im MoMA in New York ist sie ebenfalls ausgestellt.


weitere Fotos: Adrian Zendeh

Letzte Aktualisierung am 16.01.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen