Kaffeezubereitung mit der French Press

Jeder hat eine French Press Kanne irgendwo in der Küche versteckt. In vielen Haushalten ist sie seit dem Einzug der Kapseln, Pads oder Vollautomaten in Vergessenheit geraten.

Aber hier ein Tipp für alle die mal wieder leckeren Kaffee trinken wollen: Kramt doch mal in den Schränken und holt die Kanne hervor!

Denn ohne etwas neues zu kaufen kann man ruck zuck mal wieder guten Geschmack in die Tasse zaubern.

Wie brühe ich den Kaffee in der French Press nochmal?

Da war doch was. Grob mahlen, vier Minuten.

Stimmt, viel mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Ich werde es hier ein wenig ausführlich beschreiben, aber in einer Variation die ebenfalls für sehr gute Ergebnisse sorgt. Auch wenn die Methode auf den ersten Blick ungewöhnlich für die French Press erscheint und man denkt „aber der wird doch viel zu stark“!

Nix für mal eben!

Für den Kaffee den ihr mit dieser Methode brüht braucht ihr ein wenig mehr Zeit, aber sie lohnt sich!

Die French Press Essentials

Was brauchen wir. Wie immer fängt es an mit gutem Kaffee*. Frischem Kaffee. Am allerbesten auch frisch gemahlen.

Eine gute Basis um sich an sein persönliches Rezept ran zu tasten sind 60-70g Kaffee pro Liter Wasser.

Besorgt euch am besten eine Waage. Klingt erst mal ein bisschen nach zu viel des Guten, aber am Ende hilft sie euch, genau zu arbeiten und ein wiederholbares Ergebnis zu brühen.

TIMEMORE Kaffeewaage, Schwarz Spiegel Basic Plus, digitale Espresso-Kaffee-Waage mit automatischer Zeitanzeige, 2000 g, Schwarz Plus.
TIMEMORE Kaffeewaage, Schwarz Spiegel Basic Plus, digitale Espresso-Kaffee-Waage mit automatischer Zeitanzeige, 2000 g, Schwarz Plus.*
NEUE VERSION 2021 mit tollen Features; Empfindlichkeit +/- 0,1 g Maximales Gewicht 2,0 kg; Li-Ion 1600mAh ca. 10h Dauerbetrieb + Batterieanzeige
65,00 EUR
Angebot
Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 0,35 liters) schwarz
Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 0,35 liters) schwarz*
Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee; Der Rahmen aus verchromten Edelstahl bietet extra Schutz für die Glaskanne
39,90 EUR −19,91 EUR 19,99 EUR
Angebot
Bodum 1918-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 1,0 liters) schwarz
Bodum 1918-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 1,0 liters) schwarz*
Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee; Der Rahmen aus verchromten Edelstahl bietet extra Schutz für die Glaskanne
59,90 EUR −37,91 EUR 21,99 EUR

In 10 Steps zum perfekten French Press Kaffeeerlebnis

Kaffee mahlen

Kaffeezubereitung mit der French Press 1

Entgegen vielen Behauptungen entscheiden wir uns nicht für den SUPER groben Mahlgrad. Statt dessen mahlen wir den Kaffee eher ein bisschen feiner. Zwar immer noch gröber als für den Papierfilter oder die Kaffeemaschine, aber dennoch nicht extrem grob.

Mein Tipp für eine Mühle ist nach wie vor die COMANDANTE*. Nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert!

Wasser und Kanne erhitzen

Kaffeezubereitung mit der French Press 2

Das Wasser sollte nach dem Aufkochen ca eine halbe bis eine Minute abkühlen, dann haben wir eine gute Brühtemperatur. Die French Press Kanne sollte einmal mit heissem Wasser ausgeschwenkt werden, um sie ein wenig vor zu heizen.

Kaffee aufgießen

Kaffeezubereitung mit der French Press 3

Nun kommt der frisch gemahlene Kaffee in die Kanne. Aufgefüllt wird dann bis zur gewünschten Menge, die sich nach der Kaffeemenge richtet. Ich brühe für mich für gewöhnlich 20g Kaffee auf 300g Wasser.

4 Minuten nichts tun

Kaffee kochen in der eigenen Küche

Jetzt macht ihr erst einmal vier Minuten rein gar nichts. Zeit um das Frühstück vorzubereiten oder einfach mal aus dem Fenster zu gucken.

Abgesetzten Kaffee umrühren

Kaffeezubereitung mit der French Press 4

Nach den vier Minuten nehmt ihr euch zwei Löffel und brecht mit einem die sog. Kaffeekruste auf, die sich oben abgesetzt habt. Rührt sie um, so dass der Großteil des Kaffees nach unten sinkt.
Der Rest, der weiterhin oben schwimmt, wird nun mit den beiden Löffeln abgenommen.

Das ungewöhnliche: Mindestens 5 Minuten nichts tun.

Kaffeezubereitung mit der French Press 5

Klingt komisch, ist aber so. Jetzt wartet ihr einfach fünf, sechs, sieben oder gar acht Minuten. In der Zeit könnt ihr weiter aus dem Fenster gucken oder die Frühstückseier braten.
Die kleinen Teile die noch in der Kanne umher schwimmen setzen sich langsam ab. Genau das möchten wir.
Da der Kaffee sowieso noch zu heiß ist um ihn zu trinken stört die Prozedur auch nicht.

Deckel drauf, und NICHT herunter drücken!

Kaffeezubereitung mit der French Press 6

Schon wieder was anderes. Ich weiß, der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Aber da wir auch gelernt haben nicht mehr zum Brunnen zu laufen oder Glühbirnen statt Kerzen nutzen: Öfter mal was Neues!

Nach den fünf bis acht Minuten setzen wir den Deckel auf und drücken den Stempel der Kanne so gerade eben auf die Oberfläche herunter. Dabei drücken oder pressen wir ihn nicht durch den Kaffee. So vermeiden wir weitere Verwirbelungen.

Enjoy

Kaffeezubereitung mit der French Press 7

Nun kann der Kaffee aus der French Press ausgeschüttet werden und ich wünsche viel Spaß beim Genuss!

Jetzt denken sich viele „was soll das?“

Kurzum: Der Kaffee wird nicht schlecht oder bitter oder sonst was. Dadurch dass wir ihn in Ruhe lassen und er sich absetzen kann, wird keine Energie zugeführt die weiter Stoffe aus dem Kaffee extrahiert.

Kaffee mit der French Press zubereiten

Daher ist es auch wichtig, den Stempel nicht herunter zu drücken, sondern lediglich als Sieb / Filter zu nutzen, dass keine Partikel des gemahlenen Kaffees mit in die Tasse fließen können.

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Comments

  1. Mike
    • sinan

Join The Discussion

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.