cupping glitch düsseldorf

Cupping mit Kaffee aus Japan | Glitch!

Kai hatte mich angeschrieben und zu seinem kleinen Event in Düsseldorf eingeladen. Ich habe ihn zusammen mit seinen Kumpels auf dem Foodfestival in Köln kennen gelernt, und die kleine Kaffeewelt hat unsere Wege sich dann wieder kreuzen lassen.

Cupping mit Kaffee von Glitch aus Japan!

Ein Cupping mit Kaffees aus Japan, in einem japanischen Concept Store in Düsseldorf. „Yoda bei Maruo“ hieß es, also hab ich mich auf den Weg gemacht…

Die eine Hälfte des Ladens teilen sich zwei Frisöre, die andere Hälfte wird von dem japanischen Frisör als conceptstore betrieben. Der „O-Store“ hält japanisch inspirierte Mode bereit, und wechselnde Ausstellungen von diversen Künstlern.

An dem Tag des Cuppings lief im hinteren Bereich ein Acht minütiger Kurzfilm eines japanischen Künstlers.

デュッセルドルフでのカッピング
(Cupping in Düsseldorf)

Warum Kaffee von Glitch aus Japan? Ganz einfach: Kai hat während seiner Zeit in Japan dort gearbeitet, und daher eine besondere Beziehung zu der Rösterei.

Es gab fünf verschiedene Kaffees auf dem Cuppingtisch:

  • Ethiopia Alaka, natural
  • Ethiopia Alaka, washed
  • Colombia Los Alpes
  • Gori Gesha, natural
  • Kenia Giangoi AA

Meine Favoriten waren der natural aus Äthiopien und der Kenianer, beide super gut und mit viel Frucht.
Top Sache!

Vorher hat Kai Grundlegende Dinge zu Kaffee und Cuppings erzählt, damit auch alle mit Freude an die Tassen gehen konnten. Insgesamt waren ca 12-15 Leute in der ersten Runde mit dabei.

Später am Tag gab es die zweite Runde, die Kai jedoch auf Japanisch abgehalten hat… Also eher unspannend für mich und meine Europäischen Ohren.

Barista im Concept Store

Zusätzlich zum Cupping gab es im hinteren Bereich Kaffees von the barn aus Berlin. Reduziert auf Espresso, Americano und Filter reichte die Palette aus. Es gab noch Infos zu allen Kaffees, und alle Interessierten fanden das Thema – zum Glück – sehr spannend!

Die Kaffeewelt trifft sich…

Auch in dieser speziellen Location gab es weitere bekannte Gesichter zu sehen. Dzung vom Caphé House aus Düsseldorf war zusammen mit seinem Kollegen da, und später kam noch Singi vorbei. Für alle die ihn nicht kennen, er betreibt einen der wenigen unabhängigen deutschsprachigen Youtube Kanäle zu unserem Lieblingsthema!

Weiter geht es nun vom 25.-27. Februar in Bremen mit der Deutschen Barista- und Latte Art Meisterschaft!

Kommentar verfassen