Produkttest: 720°DEGREE

(Anzeige: 720°DEGREE hat mir die Produkte kostenfrei zum Test überlassen)

Meine große French Press ist neulich mit einem Knall in 1000 Scherben zerbrochen. Alles was übrig geblieben ist, ist der Metallrahmen samt Henkel und Stempel zum herunterdrücken.

Da kam es fast schon wie geplant, dass Christian von 720°DEGREE mich gefragt hat, ob ich nicht mal zwei seiner Produkte unter die Lupe nehmen möchte: Eine French Press und einen Thermobecher.

Ich musste „JA“ sagen, damit ich endlich wieder eine große French Press mein Eigen nennen konnte.

Interessant: Sie ist komplett aus Edelstahl. Das heisst: Nie wieder Scherben …

Das Duo

frenchpress und thermobecher

Neben der French Press aus Edelstahl war der besagte Thermobecher mit im Paket. Optisch ca 80% eine amazon alexa. Irgendwie witzig.

Der Thermobecher war auch nicht gerade ungünstig vom timing her, denn die Becher die ich sonst morgens mit runter ins Auto nehme sind zwar fancy, halten aber nicht warm …

Die 720°DEGREE French Press

Wie schon erwähnt: Ein glänzender Metallbomber. Hat was von einem Mix aus Kessel und Wasserkocher.

Optisch echt gewöhnungsbedürftig, hat sie einen entscheidenden Vorteil: Sie ist isoliert. D.h. auch jeder der die Methode von James Hoffmann anwendet, bei der das Brühen schon mal gern 10-15 Minuten dauert, wird sich nicht mit einem zu kühlen Kaffee begnügen müssen. Über die Streitfrage ob die Aromen bei lauwarmem Kaffee besser zur Geltung kommen diskutieren wir ein anderes mal.

Ca 1 Liter passt rein, in die sehr solide verarbeitete Kanne. Deckel und Stempel sind ebenfalls aus Metall, Plastik sucht man hier vergeblich. Sehr löblich.

Ich bin echt zu frieden mit der Kanne. Sie kommt auch tatsächlich immer dann zum Einsatz, wenn ich Kaffee für mehrere Personen brühen muss und der v60 da zu viel Zeit einnehmen würde.

Übrigens: Sie ist spülmaschinenfest!

Der 720°DEGREE Thermobecher

Meine Alexa to go. Was ich besonders mag: Der Deckel ist komplett zerlegbar und lässt sich so hervorragend reinigen. Da sieht man erst mal, was sich wirklich alles in den feinsten Ecken absetzen kann bzw was da hängen bleibt.

Hier ist das Innere selbstverständlich aus Metall, das „Drumherum“ jedoch ist aus Plastik. Aber BPA frei, so wie es sich heut zu Tage gehört.

Mein Weg zur Arbeit dauert ca 25-30 Minuten. Den Rest aus dem Becher trinke ich meist noch im Studio am Schreibtisch, und einen Temperaturverlust kann ich ungelogen kaum feststellen. Der Hersteller wirbt mit: 5h heiss / 9h kalt. Das habe ich noch nicht probiert, aber klingt vielversprechend!

Die Mitte des Deckels lässt sich mit einem Klick komplett herunterdrücken, und man kann rund herum trinken. Ähnlich wie die bekannten Thermoskannen mit dem roten Punkt in der Mitte funktionieren.

Er fasst ca. 450 ml heisse oder kalte Getränke.

Auch zum Sport packe ich ihn schon mal mit Wasser uns Eis voll, und nach dem Laufen ist der Inhalt trotz warmem Auto noch Eiskalt. Die Isolierung ist echt spitze!

Bei amazon kaufen und 10% sparen!

Ihr könnt die Produkte hier bei amazon bestellen (BECHER* / FRENCH PRESS*), und mit dem amazon-Gutscheincode

GQ7BBNXN

spart ihr 10% auf ein 720°DEGREE Produkt!


*affiliate Link

Kommentar verfassen