Warum du deinen Kaffee einfrieren solltest!

Wie kann ich Kaffee über einen längeren Zeitraum frisch halten?
Tage? Wochen? Monate? (Ich traue mich nicht, sogar Jahre zu sagen). Könnte ich Kaffee einfrieren? Das Fragen wir uns alle, sobald wir mehr als eine Tüte aufgerissen haben.

Frisch gerösteter Kaffee hat, wie wir alle wissen, ein recht kleines Zeitfenster, in dem er den Peak des Geschmacks besitzt. Den Sweet Spot.
Nun ist es natürlich so, dass wir in den seltensten Fällen innerhalb dieser Zeit die ganzen Bohnen einer Packung brühen möchten oder wollen.

Erst recht nicht wenn wir doch gerade die Crème de la Crème von Röster XY haben: 4 Tüten super seltenen und leckeren Kaffee.

Alle stehen nun offen rum. Suboptimal.

Seit einiger (längerer) Zeit ist bekannt dass Kälte es schafft, Lebensmittel frisch zu halten. Weg von den Erdlöchern sind wir dankenswerter Weise schon vor langer Zeit beim Kühl- und Eisschrank gelandet.

Kaffee im Kühlschrank – Eine niemals endende Diskussion. Ebenso wenn es um Kaffee einfrieren geht: Gruppe A gegen Gruppe B.

„Die Frische kann konserviert werden und das Mahlgut wird besser.“ vs. „Die Bohnen verlieren Aroma und ziehen Wasser.“

Kühlschränke und Eisfächer riechen. Feuchtigkeit schlägt sich als Eis nieder und macht was mit den Lebensmitteln.

Angebot
Wilfa MOOSE Vakuumiergerät - mit einem 120 Watt leistungsstarkem Motor, inklusive 5 Folienbeutel und 1 Folienrolle, silber*
Ich habe diesen Vakuumierer im Einsatz. Er ist stark, hat einige Funktionen die auch sonst in der Küche nützlich sein können. Zum Beispiel unterscheidet er zwischen trockenen und nassen Lebensmitteln.

Und was nun?

Man kann sagen, dass die Infos die seit Jahren umher geistern eine Daseinsberechtigung haben. Zeitgleich aber auch nicht ganz korrekt sind. Man muss das Ganze einfach mal konkreter definieren.

Muss ich meinen Kaffee einfrieren?

Vielleicht ja, vielleicht nein! Je nachdem, ob du dich bei einem der folgenden Punkte wieder findest:

Dein Kaffee wird regelmäßig alt oder ranzig, so dass du Bohnen weg werfen musst.

Du kaufst wenig, damit genau das NICHT passiert. Aber dafür hast du ständig leere Tüten in der Hand.

Du bist ein Kaffeenerd und hast immer eine Vielzahl verschiedener Röstungen im Haus, die du alle kreuz und quer trinken möchtest.

Du möchtest das Mahlgut konsistenter haben.

Kaffee einfrieren im Vakuumbeutel
Kaffee einfrieren lohnt sich bei Raritäten vor allem portionsweise.

Warum einfrieren?

Um zu verhindern dass Kaffee alt und muffig wird, bedarf es einer kühlen Lagerung und am besten keinen (bzw. so wenig wie möglich) Sauerstoff.
Geöffneter Kaffee ist sofort allerlei Einflüssen ausgesetzt, die alle ihren Teil dazu beitragen dass er schnell altert.

Der Teil der am meisten dazu beiträgt ist der Sauerstoff. Daher gibt es Luftdichte Kaffeedosen, verschweisste Tüten usw.

Man sagt, dass in einer viertel Stunde nachdem der Kaffee gemahlen wurde bereits über 70% der Aromen verschwinden.

Hier kommt das Einfrieren ins Spiel – Aber richtig!

Ein Tag bei -18°C entsprechen der Alterung an 90 Tagen bei Raumtemperatur.

Tom Fitch, Manchester Coffee Archive

Kaffee der einen Monat in der Küche steht ist also dann noch genau so frisch wie Kaffee, der 5 Jahre und 8 Monate im Tiefkühler gelagert wurde. Wow.

Also – Wie friere ich nun ein?

Bevor ihr nun die geöffneten Tüten einfach so in den Tiefkühler stellt, will ich euch ein paar Tipps geben wie man es besser macht.

Wie wir alle wissen gibt es im Tiefkühler Feuchtigkeit. Stichwort ABTAUEN.

Gefrierbrand ist ebenfalls ein Thema (Austrocknen der Lebensmittel, was durch Temperaturschwankungen oder undichte Verpackungen zustande kommt).
Diese Punkte sind immer die Aufhänger für die Gruppe derer, die vehement sagen FRIERT KEINEN KAFFEE EIN!

An sich klingt das erst mal logisch, aber diese Punkte in Sachen Kaffee einfrieren bekommen wir gefixt!

Also: Tür auf, Tüte in den Tiefkühler, Tür zu? Nein. Die Tüten haben meist ein eingebautes Ventil welches das austretende CO2 von frischen Kaffeebohnen nach aussen lässt. Die Erfahrung zeigt, dass die Tüten die negativen Eigenschaften des Gefrierfachs leider nicht so sehr von den Bohnen fern halten wie es sein sollte.

Ihr braucht die Bohnen sowieso innerhalb der nächsten 30-60 Tage auf? Dann auch nicht. Lasst die Tüte einfach draussen stehen, macht sie nur immer gut zu oder packt sie so wie sie ist in eine Luftdichte Dose.

Angebot
Wilfa MOOSE Vakuumiergerät - mit einem 120 Watt leistungsstarkem Motor, inklusive 5 Folienbeutel und 1 Folienrolle, silber*
Ich habe diesen Vakuumierer im Einsatz. Er ist stark, hat einige Funktionen die auch sonst in der Küche nützlich sein können. Zum Beispiel unterscheidet er zwischen trockenen und nassen Lebensmitteln.

Wollt ihr den Kaffee aber für eine längere Zeit aufbewahren, dann ab in den Tiefkühler damit – und zwar so:

Wir benötigen eine Alternative zur Kaffeetüte.
Die beste sind Vakuumierbeutel, die von zahlreichen Kaffeefans seit einiger Zeit erfolgreich zum Einfrieren von Kaffeebohnen genutzt werden. Es funktioniert!

So geht’s mit dem Kaffee einfrieren:

Es gibt zwei Möglichkeiten die mittlerweile gut verbreitet sind.

  1. Wir benötigen ein Vakuumgerät mit den passenden Beuteln. Darin können wir nun entweder die gesamte Tüte einfrieren, oder aber wir frieren die Bohnen portionsweise ein.
    Das ist mein Favorit bei enorm guten Kaffees, da ich sie nach Möglichkeit immer nur hin und wieder trinken möchte.
    Die portionsweise mögliche Entnahme macht es so möglich, sehr lange was davon zu haben!
    Wer kein Vakkumiergerät hat, oder keins kaufen möchte kann dennoch Kaffee einfrieren:

Warum du deinen Kaffee einfrieren solltest! 1
  1. Ihr nehmt normale Gefrierbeutel, saugt vor dem schließen die Luft mit dem Strohhalm heraus.
    Das funktioniert natürlich nicht 100% so wie der Vakuumierer, aber ist immer noch die beste Möglichkeit ohne weitere Geräte.

Beide Möglichkeiten reduzieren die Feuchtigkeit und den Sauerstoffanteil der den Kaffee umgibt. Damit wird Gefrierbrand reduziert und der Kaffee liegt wohl gebettet unter guten Bedingungen in der Kälte.

Wichtig: Wie gehen wir mit den Temperaturschwankungen um, die den sog. Gefrierbrand fördern?

Ich mache es so, dass ich die Bohnen im Tiefkühler nochmals in eine Box lege die halbwegs isoliert ist. Konkret: Aktuell ist es eine mit Polsterfolie ausgelegte Plastikdose. So steigt und fällt die Temperatur nicht gleich, wenn nur einmal kurz die Tür aufgemacht wird.

Wann sollte eingefroren werden?

Warum du deinen Kaffee einfrieren solltest! 2

Viele Röster geben bei ihren Kaffees den Zeitraum an, in dem die Bohnen den geschmacklichen Höhepunkt erreicht haben.

Im Schnitt lässt sich sagen, dass das Einfrieren zwischen 7-14 Tagen nach dem Röstdatum erfolgen kann, wenn es sich um Espressoröstungen handelt.

Helle Filterröstungen altern langsamer als dunkle Röstungen. Bei ihnen wäre der Zeitraum zwischen 14-28 Tagen passend.

auftauen und mahlen

Wie schon erwähnt ist der in meinen Augen größte Vorteil beim Kaffee einfrieren der, dass ich einen guten Kaffee mehrmals als einzelne Portion brühen kann, und das über einen langen Zeitraum wie und wann ich gerade möchte.

Der größte Fehler den man nun machen kann: Eine ganze Packung gefrorenen Kaffee öffnen.

Ob man nur ein paar Bohnen raus holen will und damit feuchte Umgebungsluft in die Tüte lässt (die dann für Eiskristalle an den Bohnen sorgen wird) oder die gesamten Bohnen draussen lässt, es ist beides nicht der Hit.

Denn dadurch sind die Bohnen der warmen Umgebungsluft ausgesetzt und es würde sich umgehend Kondenswasser auf ihnen niederschlagen.
Daher: Am besten bereits am Vortag aus der Tiefkühlung holen und über Nacht auftauen lassen. Erst dann öffnen.

Für die portionierte Ration wurde vorher der Inhalt der Tüte auf einzelne Tassen, halbe oder viertel Packungen aufgeteilt.

So kann man gerade bei einer Vielzahl an verschiedenen Bohnen immer das nehmen, was man gerade mag.
Die Aufteilung in einzelne Portionen beim Kaffee einfrieren hat dann auch den Vorteil, dass man die Bohnen UMGEHEND in die Mühle geben und mahlen kann.

Aber… Man soll doch erst auftauen?!

Das stimmt. Gefrorene Bohnen jedoch ergeben beim mahlen ein besseres Mahlgut (die Partikelgröße weicht nicht so stark voneinander ab, das Mahlgut ist also homogener).
Zum Anderen ist es so, dass die Bohnen ja nicht in aller Seelenruhe auftauen, dabei nass werden (Kondenswasser), weiter herumliegen, man dann nur einen kleinen Teil nimmt während der Rest weiterhin Zeit hat das ganze Kondenswasser einziehen zu lassen.

Kaffee noch gefroren mahlen nach dem Kaffee einfrieren
Der gefrorene Kaffee kann direkt in die Mühle gegeben werden – So gibt es ein besseres Mahlgut!

Man öffnet, mahlt, und brüht. Innerhalb von weniger als einer Minute – Dann passt das schon und wir freuen uns über das bessere Mahlgut.

FAZIT

Ich bin begeistert vom Kaffee einfrieren und froh, mir endlich auch ein Vakuumiergerät besorgt zu haben.

Ein Tipp: Lasst ein bisschen Platz im Beutel, so könnt ihr das versiegelte Ende abschneiden und habt noch genug Platz, um ihn noch einmal zu verwenden.

Ihr wisst ja, Müll und Nachhaltigkeit und so.

Empfehlungen

An sich machen die Dinger beim Kaffee einfrieren alle dasselbe. Sie ziehen Luft aus einer Tüte und verschweissen sie.
Klar, man kann schauen was für einen Druck sie packen und was für einen Stromverbrauch sie haben. Ob sie einen Anschluss haben um mit einem Schlauch auf Behälter zu Vakuumieren oder nicht.

Das müsst ihr alle für euch selbst entscheiden, ich habe hier mal einige Vakuumiergeräte – auch zum zum Kaffee einfrieren – und ein bisschen Zubehör aufgelistet.

Viel Spaß beim ausprobieren, berichtet doch mal wie es so läuft!

Wilfa TROUT Vakuumiergerät - verlängert die Haltbarkeit der Lebensmittel, geeignet für Sous Vide, 3 verschiedene Modi, 100 Watt, schwarz*
  • Mithilfe von Vakuumverpackungen werden Lebensmittel bis zu 5 Tagen länger frisch gehalten. Aromen und Vitamine bleiben dadurch erhalten und lästiger Gefrierbrand wird verhindert
  • Mit dem Vakuumiergerät können Sie nicht nur vakuumieren (die Luft entziehen), sondern auch Lebensmittel luftdicht versiegeln und wie Dosen verschließen
  • Der Vakuumierer ist kompakt und äußerst platzsparend – das Gerät kann folglich problemlos in der Küche untergebracht werden. Darüber hinaus besitzt er eine Vakuum-Kapazität von 12 Liter pro Minute bei 0,8 bar
  • Aufgrund einer Auswahlmöglichkeit zwischen den drei Modi Vakuumieren, Versiegeln, Behälter sowie einem 100 Watt leistungsstarkem Motor entpuppt sich das Vakuumiergerät als der ideale Küchenhelfer
  • Das Vakuumiergerät ist ideal für das Sous-Vide garen geeignet, ein Vorgang, bei dem Fleisch oder Fisch vakuumverpackt und langsam in warmem Wasser gegart wird. So bleiben wichtige Vitamine, Nährstoffe und Aromen erhalten. Die Wilfa-Produkte verfügen über eine 5-Jahres-Garantie
Angebot
Wilfa HERRING Vakuumiergerät - verlängert die Haltbarkeit der Lebensmittel, geeignet für Sous Vide, 4 verschiedene Modi, 110 Watt, silber*
  • Mithilfe von Vakuumverpackungen werden Lebensmittel bis zu 5 Tagen länger frisch gehalten. Aromen und Vitamine bleiben dadurch erhalten und lästiger Gefrierbrand wird verhindert
  • Mit dem Vakuumiergerät können Sie nicht nur vakuumieren (die Luft entziehen), sondern auch Lebensmittel luftdicht versiegeln und wie Dosen verschließen
  • Der Vakuumierer ist kompakt und äußerst platzsparend – das Gerät kann folglich problemlos in der Küche untergebracht werden. Darüber hinaus besitzt er eine Vakuum-Kapazität von 12 Liter pro Minute bei 0,8 bar
  • Aufgrund einer Auswahlmöglichkeit zwischen 4 verschiedenen Modi sowie einem 110 Watt leistungsstarkem Motor entpuppt sich das Vakuumiergerät als idealer Küchenhelfer
  • Das Vakuumiergerät ist ideal für das Sous-Vide garen geeignet, ein Vorgang, bei dem Fleisch oder Fisch vakuumverpackt und langsam in warmem Wasser gegart wird. So bleiben wichtige Vitamine, Nährstoffe und Aromen erhalten. Die Wilfa-Produkte verfügen über eine 5-Jahres-Garantie
Angebot
Wilfa MOOSE Vakuumiergerät - mit einem 120 Watt leistungsstarkem Motor, inklusive 5 Folienbeutel und 1 Folienrolle, silber*
  • Der Vakuumierer bietet eine große Auswahl an Optionen. Mit Hilfe der Optionen „Trocken“ und „Feucht“ können die Einstellungen an die Konsistenz der Lebensmittel angepasst werden
  • Dank des praktischen Marinier-Programms kann Fleisch und Fisch im Vakuumiergerät mariniert werden. Dabei wird die Marinade in das Fleisch einmassiert und sorgt für einen besonders guten Geschmack
  • Vorteilhaft ist die Doppelversiegelung des Vakuumierers. Mit dem zuverlässigen Vakuumversiegelungssystem ist sichergestellt, dass der Beutel vollständig geschlossen ist und keine Luft mehr hineingelangt
  • Das Küchengerät verfügt über ein Dosenprogramm, sodass nicht nur Vakuumierbeutel versiegelt werden, sondern auch Dosen. Die Wilfa-Produkte verfügen über eine 5-Jahres-Garantie
  • Aufgrund des stylischen Designs ist das Küchen-Zubehör ein echter Hingucker und überzeugt gleichzeitig mit Funktionalität. Besonders praktisch ist der Stauraum für die Vakuumier-Rolle

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Join The Discussion

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.